»Zukunft säen«

Mittwoch, 3.10.2018, 14.00 Uhr

14.00 Uhr Hofführung

Hubert Hochreiter lädt zu einem Rundgang über den Blümlhof ein. Er zeigt dabei die unglaubliche Vielfalt des Bauernhofes und stellt das Prinzip der »Solidarischen Landwirtschaft« vor.

15.00 Uhr »Zukunft säen«

Gemeinsam säen wir von Hand die alte Roggensorte »Martin Schmidt« aus und erleben so ganz unmittelbar den Ursprung unseres
Lebensmittels Brot. Im Anschluss gibt es Semmeln aus »Schmidt-Roggen«.

16.00 Uhr »Eine Entdeckungsreise in die Welt der Wildbienen«

Vortrag von FH-Prof. Dr. Bernhard Zimmer vom Bayerischen Institut für nachhaltige Entwicklung

»Die Bestäubungsleistung von Bienen und Wildbienen ist durch nichts zu ersetzen.«

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk

Auskunft und Anmeldung unter Telefon 08679 6782 oder info[at]bluemlhof.net

 

Roggensorte »Martin Schmidt«

Die vitale und ertragreiche, biologisch-dynamische Sorte des gleichnamigen Züchters wächst etwa 2m hoch. Entstanden ist sie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Eichsfeld (Thüringen). Trotz der langen, schweren Ähren ist diese Sorte am richtigen Standort (Lehm) völlig standfest.

Impressionen der Veranstaltung 2016